5 Gründe wie Sie sich mit Unternehmensvideos von Mitbewerbern abheben

YouTube ist auch 2019 wieder eines der wichtigste Suchnetzwerke im World Wide Web. Kaum eine Person, die nicht bereits eine Anleitung für gewisse Zwecke in dem Videokanal gesucht hätte oder sich die Zeit mit kurzweiligen Spassvideos vertrieben hätte. Doch auch für lokale Unternehmen und Dienstleister wird die Tochterfirma von Alphabet (einst Google) immer interessanter. Lesen Sie daher hier 5 Gründe, wieso Sie Ihre Firma auf der Plattform darstellen sollten.

1. Ihre Webseite wird relevanter

Es ist ohne weiteres möglich, Ihre Webseite in einem eigenen YouTube-Player auf einer beliebigen Stelle Ihrer Firmenpräsenz einzubinden. Ist dies Geschehen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Nutzer Ihrer Seite länger auf der Webseite verweilen, da diese sich das Video ansehen. Die Verweildauer ist nach wie vor ein wichtiges Indiz für die Algorithmen der Suchmaschinen, die Relevanz Ihrer Webseite einzuschätzen und Ihr Unternehmen bei Suchanfragen zu bevorzugen.

2. Videos sind ideal für das Suchen nach Schlagwörtern

YouTube und andere Video-Portale bieten nicht nur ein eigenes Nutzerprofil, auf denen Sie grundlegende Informationen zu Ihrer Firma, Produkten oder Dienstleistungen präsentieren können. Jedes Video kann mit Schlagwörtern und Suchbegriffen ausgestattet werden, welche – sofern mit Bedacht gewählt – das Video im Ergebnis bei Suchanfragen vorschlägt. Ist der Inhalt Ihres Videos hochwertig und informativ, leiten Sie das Suchinteresse auf Ihre Webseite um.

3. Sie stellen Ihre Kompetenzen heraus

Gerade wenn Sie in Ihrer Branche eine Alleinstellung oder eine Führerschaft in einem gewissen Bereich haben, ist es ratsam, diese auf jede erdenkliche Weise an Ihre Kunden zu transportieren. Haben Sie Glück und Ihr Video ist das einzige, welche die Suchanfragen zu einem Nischenprodukt oder einer Dienstleistung darstellt, erhalten Sie hohe Aufmerksamkeit in diesem Bereich. Beachten Sie: Auch Einkäufer von anderen Unternehmen schauen sich laut dem Karriereportal LinkedIn bis zu 10 Fachartikel oder Beiträge im Web an, bevor eine Kaufentscheidung getroffen wird.

4. Erstellen Sie ein Portfolio mit repräsentativen Projekten

Sind Sie besonders stolz auf eine Ihrer Arbeiten oder haben Sie ein repräsentatives Projekt abgeschlossen, lohnt es sich dieses in eindrucksvollen Bewegtbildern zu präsentieren. Nicht nur unterstreichen Sie mit einem solchen Video Ihre Kompetenz in diesem Bereich, Sie zeigen Ihrem (Groß-)Kunden eine Wertschätzung und ermöglichen Ihm, das Video zu teilen, was wiederum eine Auswirkung auf die Relevanz Ihrer Webseite bei Suchmaschinen hat.

5. Videos sagen mehr als tausend Worte

Sind Sie bereits in sozialen Netzwerken vertreten eignen sich Videos ideal um Ihre Nachricht unter die Leute zu bringen. Die Bereitschaft ein kurzweiliges Video zu betrachten ist dabei um ein Vielfaches höher als einen langen Text zu lesen, der zudem gespickt mit Fachbegriffen ist. Stellen Sie sicher dass Ihr Video auch ohne Ton alle Wichtigen Inhalte vermittelt, erreichen Sie auch Nutzer vor dem abendlichen TV-Marathon.

Die ersten Schritte zum Unternehmensvideo

Sind Sie von der Idee überzeugt, Ihre Kunden künftig mit Bewegtbildern zu überraschen, lohnt es sich ein Konzept für einzelne Videos – aber auch für Videoreihen zu erstellen. Neben technischen und ästhetischen Entscheidungen geht es vor Allem um die kurzweilige und verständliche Übermittlung von teils sehr fachspezifischen Thematiken. Als Werbeagentur mit einem erfahrenen Texter und einem professionellen Video-Team bieten wir Ihnen ein umfangreiches Portfolio an Unternehmensvideos in den unterschiedlichsten Bereichen von Industrie, Einzelhandel, Gewerbe bis hin zu lokalen Dienstleistungsunternehmen und internationalem Motorsport.