Henne oder Ei – Print oder Web

Ein neues Projekt, eine neue Marke oder gar eine neue Firma? Bald kommt die erste Frage nach Werbematerial, um in der Öffentlichkeit präsent zu werden. Doch wo fängt man am besten an? Eigene Firmen-Webseite? Social Media? Oder doch lieber Broschüren und Kataloge? Schnell steht man vor der bekannten Frage: Was kommt zuerst? Print oder Web?

Schaffen Sie Ihre Identität auf allen Kanälen

Dass die Broschüre und die eigene Unternehmenswebseite inzwischen zum kleinen Einmaleins gehört, sollte jedem bewusst sein. Oft ermöglicht das anfänglich knappe Budget jedoch nicht, alle Kanäle zeitgleich zu bespielen. Welches Projekt zunächst angegangen werden sollte, liegt an der Art und Weise, wie Sie neue Kunden gewinnen.

Werden Sie als Handwerker von einem Kunden empfohlen, lohnt es sich, eine hochwertige Broschüre anzubieten. Professionell erstellte Fotos und ein ansprechendes Layout sorgen dafür, dass die Postwurfsendung oder die Auslage nicht ungesehen in den Hausmüll wandert. Auch auf lokalen Handwerkermessen und in den Räumlichkeiten Ihrer Geschäftspartner erreichen Sie schnell und einfach neue Interessenten.

Als Steuerberater oder Verein lohnt eine modern gestaltete Webseite, welche die wichtigsten Aspekte Ihres Unternehmens deutlich und sympathisch transportiert. Auch hier stehen Ihre Kontaktdaten im Mittelpunkt, während hochwertige Texte nach SEO-Maßgaben und individuelle Unternehmensfotos Ihre Seite im WWW optimal platzieren.
Ihre Webseite bietet zudem die Grundlage, Werbung im Internet zu betreiben oder Angebote in den sozialen Medien zu platzieren.

Holen Sie das Beste aus Ihren Fotos heraus

Ganz gleich wie Sie sich entscheiden, Sie benötigen die passenden Inhalte, um Ihre Zielgruppe auf authentische Art und Weise anzusprechen. Gerade im Bereich der Offline-Werbung schrecken viele vor aufwendigen Foto-Produktionen und den Kosten für zielgerichtete Werbetexte zurück. Dabei verliert man schnell aus den Augen, dass diese Inhalte auch anderweitig genutzt werden können.

Planen Sie zu einem späteren Zeitpunkt eine Webseite oder die Präsenz in einem der vielen sozialen Medien, haben Sie einen reichlichen Fundus an Inhalten, welche Ihre gesamte öffentliche Wahrnehmung homogen erscheinen lassen.

Auch erübrigen sich Fragen nach Bildrechten und der lizenzgemäßen Verarbeitung von gekauften Stock-Fotos. Sprechen Sie mit uns über die künftige Verwendung von Text, Ton und Bild. Auf diese Weise werden Ihre Wünsche bereits bei der Erstellung des Materials berücksichtigt und für die Mehrfachverwendung in Print und Web optimiert.